Marder im Haus

Achtung beim Hauskauf & Hausverkauf:

 

Urteil: Ein Marderbefall im Haus stellt beim Hauskauf /-verkauf einen Sachmangel dar!

 

Auf einen Marderbefall muss der Verkäufer eines Hauses bis zu 6 Jahre nach diesem Befall ungefragt hinweisen, sollte er keine geeigneten Gegenmaßnahmen getroffen haben, die nachweislich erfolgreich sind.

 

Ein bloßes Verschweigen des Marderbefalls ohne aktive Gegenmaßnahmen, stellt einen verschwiegenen Sachmangel dar, welcher zu nachträglichen Schadensersatzzahlungen führt.

 

Dies entschied das OLG HAMM am 13.02.2017.


Anrufen

E-Mail